Sänger

 

Plasch Uffer
Stimme: Tenor 1Geburtsdatum: 3. Oktober 1948
Wohnort: CunterDas Singen begann bereits im Kinderchor in Savognin, mit 16 Jahren dann der Übertritt in den “ Chor Baselgia Savognin “ und dann wurde immer gesungen; zum Teil in drei Chören zur gleichen Zeit, das heisst Gesangsfeste mit bis zu drei Chören. Und ich singe  immer noch, nur heute etwas ruhiger.
Jürg Wasescha
Stimme: Tenor 1Geburtsdatum: 15. Februar 1978
Wohnort: SavogninIgl cant classic e romantic, ma surtot la canzung rumantscha cun igl sies tung sonor, am on gio da pitschen anse fascino. Gugent canta canzungs tgi expriman la patria, la belezza dalla nateira, igl noss bel lungatg rumantsch scu er igl raspect anvers igl Totpussant. Canzungs tgi expriman sentimaints e sveglian emoziuns fon bagn agl corp e l’olma.
Roland Capeder
Stimme: Tenor 2Geburtsdatum: 2. November 1950
Wohnort: SaloufIgl cant am cumpogna mè gio durant mia veta. Gio an scola veva igl cant per mè ena gronda muntada. Ossa gio passa 50 onns commember an divers chors ed igl plascheir è anc adegna a co. La cultura cantica am dat cuntantientscha per corp ed olma.
Andrea Jehli
Stimme: Tenor 2Geburtsdatum: 20. Juni 1958
Wohnort: ChurMusik war in unserer Familie immer gegenwärtig. Ich habe schon als Kind gerne gesungen. Der Chorgesang kam später.  Chorprojekte haben mich mit sehr guten Musikern und vielen interessanten Menschen zusammengebracht, haben mir eine Riesenfülle kulturell vielfältiger Musik nahegebracht und mich in Länder geführt, die ich vielleicht sonst nicht besucht hätte. Ich hoffe, dass ich noch eine Weile singen kann und Kollegialität erleben darf.
Pauli Dosch
Stimme: Bass 1Geburtsdatum: 22. Februar 1954
Wohnort: TinizongCant è per me recreaziun e gio bagn bod 40 onns canta an igl Chor viril Surses. Betg angal la canzung rumantscha, mabagn er cumposiziuns dat oters geners èn ena plaschevla sfida. Cun «Ils Grischuns» vaia la pussebladad d’anritgier mies angaschamint cantic.
Guido Schwarz
Stimme: Bass 1Geburtsdatum: 3. November 1967
Wohnort: ChurMiteinander in einem Chor oder Ensemble zu singen, die Harmonie der einzelnen Stimmen in einem Guss zu vereinen und mit der Dynamik des Werkes zu spielen, gibt für mich einen magischen Moment. Solche Zeiten zusammen zu erleben ist wie eine Sucht, die man aber nie loswerden will.
Raymund Decasper
Stimme: Bass 2Geburtsdatum: 18. September 1955
Wohnort: ChurSeit meinem 16. Lebensjahr bin ich ein begeisterter Chorsänger. Schon früh hat mir das rätoromanische Liedgut zugesagt. Die wunderschönen alten Lieder und auch die Neukompositionen faszinieren mich. Auch wenn die Muttersprache nicht Rätoromanisch ist, singe ich gerne und immer wieder die schönen Texte dieser Lieder. Im Speziellen der berühmte Satz «Igl lungatg da tia mamma».
Giancarlo Lozza
Stimme: Bass 2Geburtsdatum: 7. August 1982
Wohnort: Chur / TiefencastelIgl cant am ò gio da gioven anse fascino fitg. La mia «carriera» cantica ò antschet cun la vigliadetna da 15 onns aint igl chor da scola dall’Academia Engiadina, a sies taimp sot la batgetta da Jachen Janett. An consideraziun dallas mias rieischs sursettras è pi tard igl cant viril davanto ena ferma pitga aint igl mies taimp liber. Gist scu «basso profundo» ègl en grond deletg da cantar ainten ena furmaziun virila.